Gedanken-Spycher

Man kann die Kirche für voll nehmen, sie ist nicht hinter dem Mond (Ueli Bukies)<div class='url' style='display:none;'>/kg/walperswil-buehl/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>832</div><div class='bid' style='display:none;'>14016</div><div class='usr' style='display:none;'>223</div>

Gedanken-Spycher
Kerstin Möri,
Dienstag, 4. Juni, 19.30 Uhr, im Spycher Walperswil

Mit Pfr. Ueli Bukies



«Brexit-Ja, Brexit-Nein – wie denken und handeln Kirchenvolk und Kirchenleitung in Grossbritannien?»

Etwa 60 Prozent der Bevölkerung Grossbritanniens gehört einer christlichen Kirche an. Bezüglich des Brexits sind, bzw. waren die Christinnen und Christen geteilter Meinung. Vielen war wohl bei der Abstimmung nicht vollends bewusst, dass der Brexit Auswirkungen auf die Grenze zwischen Irland und Nordirland haben und den Friedens- und Versöhnungsprozess zwischen Protestanten und Katholiken ernsthaft belasten würde. Der mögliche Brexit stellt auch die Ökumene auf den Prüfstand.
Autor: Kerstin Möri     Bereitgestellt: 15.05.2019     Besuche: 14 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch