Morgenandacht mit Stille

In den dunklen Dezembertagen wollen wir innehalten und uns auf Gott besinnen. Noch
vor der Hektik des Tages werden wir still und kommen zur Ruhe. Eine 12-minütige Stille
und eine kurze Liturgie mit Liedern, Gebet und Segen unterstützen uns dabei.
Kleidung: Warm genug, um 20 Minuten in einer leicht beheizten Kirche zu sitzen.
Vorkenntnisse sind keine notwendig.

Es laden ein: PFARRER MICHAEL SIEGRIST UND ALFRED SCHLATTER
Kontakt: Pfarrer Michael Siegrist
Autor: Tanja Fahrni    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch