Chumm und gniess...kulturelle Häppchen von halb acht bis acht


Anlässe mit Covid-Zertifikats-Pflicht. Wer keines hat, kann sich ab 18.00 bis 19.00 Uhr bei der Dorfpraxis Dr. Stieger "gratis" testen lassen (Personalausweis notwendig, 20 Minuten Wartezeit im Freien bis Zertifikat ausgestellt ist). Anmeldung per sms an Silvia Bär 079 216 48 31.

Donnerstag, 4. November 2021, 19.30 Uhr in der Kirche
Trio Adelphai
Das Trio Adelphai (adelphai bedeutet auf Griechisch Geschwister) sind drei Schwestern aus Italien. Die Musikerinnen, Débora, Letissia und Nadia Fracchiolla machen seit vielen Jahren gemeinsam Musik (2 Violinen, 1 Cello) und treten in verschiedenen Variationen auf. In der Kirche Seedorf kommen wir in den Genuss der zwei Violinistinnen, die uns mit ihrer virtuosen Musik mitreissen werden.

Donnerstag, 11. November 2021, 19.30 Uhr in der Kirche
Besuch vom Puppentheater Ins «ds schönschte Gschänk»
Mit ihren Geschichten, welche Frau D’Arcangelo aus ihrem Koffertheater hervorzaubert, vermag
sie Gross und Klein in Bann zu ziehen. Wenn Oskar im «schönschte Gschänk» zum Schmunzeln und Nachdenken animiert, verzaubert er die Zuhörenden mit seinem Charme.

Donnerstag, 18. November 2021, 19.30 Uhr in der Kirche
Breiti & the BIG easy Gators
Die Musik von Breiti & the BIG easy Gators ist locker, aufstellend, mitreissend, überraschend und abwechslungsreich. Neben mitreissendem Boogie-Woogie und Rock’n’Roll, gibt es auch einfühlsamen Blues und Gospel und Dixie zu hören.

Donnerstag, 25. November 2021, 19.30 Uhr in der Kirche
Drôles de Gammes
Ein bisschen Gesang, ein paar französische Melodien und etwas Süsse in unseren Herzen…
Zusammen mit Liedern von Edith Piaf führen Valéry Baeriswyl Sudan (Gesang) und Marianne Thierrin (Akkordeon) uns an einen anderen Ort. Amusez-vous bien!

Donnerstag, 2. Dezember 2021, 19.30 Uhr bis 20.45 Uhr
Christoph Blocher und Albert Anker
Aus Liebe zur darstellenden Kunst hat alt Bundesrat Christoph Blocher eine umfangreiche Sammlung von Schweizer Kunst um 1900 geformt. Im Mittelpunkt der Sammlung stehen vor allem Meisterwerke von Albert Anker. Lassen wir uns von seinen Schilderungen und Betrachtungen eines Anker-Bildes verzaubern. Es wird eine unvergessliche Reise in Albert Ankers Schaffen und Leben sein. Dabei werden auch einige Original-Gemälde in der Kirche ausgestellt.

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 19.30 Uhr in der Kirche
"Natur mit Latour"
Hans Peter Latour (73) hat die Trainerbank verlassen und sich ganz der Natur verschrieben. Er gilt seit vielen Jahren auch als versierter Naturbeobachter und gefragter Referent über Themen der Biodiversität und der Artenvielfalt und hat diesbezüglich schon mehrere Bücher veröffentlicht. Inhaltlich spricht Herr Latour die gesellschaftlichen Veränderungen und ihre
Nachhaltigkeit an. Sein Motto bezüglich der Erhaltung einer möglichst grossen Biodiversität von Flora und Fauna in unserem Land lautet: Das Eine tun und das Andere nicht lassen.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Genuss.
Kirchgemeinderat, Mitarbeitende und Pfarrteam Seedorf

Eintritt frei, freiwilliger Unkostenbeitrag

» Flyer kulturelle Häppchen

Bereitgestellt: 26.10.2021     Besuche: 220 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch