Neue Heimseelsorgerin für FRIENISBERG – ÜSES DORF


Auf Grund der bevorstehenden Pensionierung unserer Pfarrerin Ruth Ackermann Gysin (20% Anstellung) per Ende November wurden im letzten Jahr intensive Planungsgespräche geführt.
Es hat sich gezeigt, dass Pfarrerin Verena Schlatter gerne einen Gang herunterfahren würde und neu 70% statt 100% angestellt sein möchte. Ebenfalls hat sie den klaren Wunsch nach mehr Gemeindearbeit geäussert. So wird Frau Schlatter Ende November ihre Heim-Seelsorge-Stelle von 50% im FRIENISBERG – ÜSES DORF aufgeben und ab 1. Dezember 2020 70% als Gemeindepfarrerin für Seedorf im Team mit Pfarrer Michael Siegrist (80% Anstellung) arbeiten.

Mitte Februar 2020 haben wir uns auf die Suche gemacht nach einer neuen Pfarrerin/Pfarrer für den Frienisberg. Wir sind mit der Bewerbung der Berner Pfarrerin Salome Graber, 33 Jahre jung, fündig geworden. Ihre aufgestellte, am Menschen interessierte und einfühlsame Art und Weise haben nebst den entsprechenden Kompetenzen, inklusive einer Zusatz-Ausbildung zur Heimseelsorgerin, dazu geführt, dass wir sie am 12. Juli der Kirchgemeindeversammlung einstimmig als neue Seelsorgerin für den Frienisberg vorschlagen werden.

Silvia Bär, Kirchgemeindepräsidentin

Bereitgestellt: 29.06.2020     Besuche: 11 heute, 137 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch