Informationen zum Coronavirus

BAG Corona <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Tanja&nbsp;Fahrni)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/seedorf/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>55</div><div class='bid' style='display:none;'>15506</div><div class='usr' style='display:none;'>168</div>

















Liebe Seedorferinnen und Seedorfer

Das Coronavirus hält die Schweiz und viele andere Länder weiterhin in Atem.
Auch die Kirchgemeinde Seedorf ist davon betroffen. Wir halten uns an die Richtlinien des BAG.

Der Bundesrat hat verstärkte Massnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. So gilt weiterhin schweizweit ein Verbot von öffentlichen Veranstaltungen.

Gemäss den Vorgaben des Bundes dürfen sowohl Gottesdienste bis zu 50 Personen als auch Beerdigungen im Familien- und engen Freundeskreis stattfinden.

An den weiteren Vorgaben zu Hygienemassnahmen vor Ort und Abstandsregeln ändert nichts.
Im Inneren der Kirche muss eine Maske getragen werden (Ausnahmen: Kinder vor ihrem 12. Geburtstag; oder aus medizinischen Gründen). Bei der Umsetzung der verordneten Massnahmen richtet sich die Kirchgemeinde Seedorf nach den Empfehlungen der reformierten Kantonalkirche Bern.

Aktuelle Informationen finden Sie hier
» Kanton Bern
» BAG

Wir sind da!
Wenn Sie ein Anliegen haben oder froh sind um ein Gespräch, sind unsere
Seelsorgenden gerne für sie da Tel. 032 392 57 75.

Die Reformierten Kirchen arbeiten mit der Dargebotenen Hand zusammen.
Diese ist für Notfälle rund um die Uhr erreichbar. Telefon 143 oder » Link


Auskunftsstelle und Koordination Corona-Virus:
Silvia Bär, Präsidentin 079 216 48 31
Bereitgestellt: 01.01.2021     Besuche: 13 heute, 306 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch