Erwachsenenbildung

Name<div class='url' style='display:none;'>/kg/seedorf/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>55</div><div class='bid' style='display:none;'>14684</div><div class='usr' style='display:none;'>168</div>

Erzähl-Café
Dienstag, 18. Februar, 14.00 Uhr in der Pfrundscheune.

"Wie heissen Sie?" – "Verraten Sie mir Ihren Namen?" – "Darf ich Sie nach Ihrem werten Namen fragen?" – so oder ähnlich werden wir nach unseren Vornamen, nach dem Geschlechtsnamen, gefragt. Höflich und zuvorkommend.
Was bedeutet uns unser eigener Name?
Wie identifizieren wir uns damit?
Mögen wir ihn oder möchten wir viel lieber anders heissen?

Mit dem Namen verbinden wir Menschen, und innerlich wächst ein Menschenbild, wenn wir den Namen hören. Der Name macht eine Persönlichkeit. Und über diesem Namen steht auch das Bibelwort: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst,
ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst zu mir. Jes. 43, 1


Gerne wollen wir uns über unsere Beziehungen zum eigenen Namen austauschen.
Wir wollen zuhören und mithören, was Namen uns bedeuten.
Und dann in einer Café-mit-Kuchen-Runde die Gedanken vielleicht nochmals und anders schweifen lassen.

Wer immer möchte, ist herzlich eingeladen, zu uns zu stossen.

Wir freuen uns auf die Begegnungen und grüssen herzlich
Pfarrerin Ruth Ackermann Gysin und Gerda Hügli, Kirchgemeinderätin
Bereitgestellt: 30.01.2020    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch