Zum Schulanfang

schulanfang<div class='url' style='display:none;'>/kg/seedorf/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>55</div><div class='bid' style='display:none;'>14115</div><div class='usr' style='display:none;'>168</div>

Es ist August. Jetzt ist es Zeit, neue Rucksäcke zu packen
Nicht mehr nur jene für Ausflüge oder Ferienreisen. Schultaschen werden jetzt bereitgestellt; für manche Kinder zum ersten Mal in ihrem Leben!
«Habe ich wirklich alles eingepackt?», fragt sich manches Kind vor dem ersten Schultag und schaut aufgeregt immer wieder nach. «Haben wir unserem Kind alles Nötige mitgegeben?», fragen sich auch die Eltern. Damit meinen sie nicht nur das Schulmaterial. Sie hoffen, den Lebens-Rucksack ihres Kindes gut genug gefüllt zu haben, damit es in der Schule glücklich ist und Erfolg hat.

Heute wird ja einiges erwartet, was ein Kind an handwerklichen, verstandesmässigen und sozialen Fähigkeiten in die Schule mitbringen soll. In der Schule und auch im Sportverein, in den Musikstunden und bei anderen vom Kind besuchten Freizeitaktivitäten werden diese Fähigkeiten weiterentwickelt und ergänzt. Die Schulzeit ist für jeden Menschen eine wichtige Zeit.

Unsere Kirchgemeinde lädt die Kinder ab der ersten Klasse jeweils für einige Stunden pro Jahr zur KUW (Kirchliche Unterweisung) ein. Da lernen sie zuerst vor allem biblische Geschichten kennen. Auf spielerisch-abwechslungsreiche Art erfahren sie auch das Wichtigste über kirchliche Bräuche wie zum Beispiel die Taufe. Wenn die Kinder älter sind, werden auch kritische Fragen besprochen; unter anderem, wie man sich in der heutigen Zeit Gott vorstellen kann, ohne den Verstand ausschalten zu müssen.

Als Verantwortliche der Kirchgemeinde sind wir überzeugt, dass auch solche Sachen in den Lebens-Rucksack jedes Kindes gehören. Richtig verstandener Glaube stärkt das Selbstvertrauen. Er macht Mut, Herausforderungen anzunehmen und bei Schwierigkeiten auch mit Hilfe zu rechnen. Mit dem Glauben im Rucksack an einen Gott, der einen liebt und versteht, fällt es einem Kind auch leichter, andere zu achten und mit ihnen fair umzugehen.

Wir freuen uns auf alle Kinder, die neu oder schon länger bei uns die KUW besuchen.
Ganz herzlich danken wir allen Eltern, die ihre Kinder dabei im Hintergrund unterstützen!
Den Schülerinnen und Schülern jeden Alters wünschen wir von Herzen ein schönes und erfolgreiches neues Schuljahr. Im Namen des KUW-Teams
Pfarrerin Verena Schlatter
Bereitgestellt: 31.07.2019    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch