Herzliche Einladung zum Ausflug

"Wasser-Kraft" – ein Besuch im Wasserkraft-Werk in Hagneck
am Samstag, 5. Oktober 2019, 10.30 – 12.00 Uhr
Wasser – ist ein köstliches und herrliches Gut, das wir schätzen und nutzen.
Wasser ist für uns selbstverständlich.

Wir trinken es! Wir baden darin. Wir waschen und putzen, wir schwimmen oder plantschen, wir bewässern den Garten oder ….

Wasser hat auch in unserem Glauben eine ganz zentrale Bedeutung. Wir taufen mit Wasser. Jesus hat am See Genezareth gepredigt, geheilt, ist mit Menschen im Gespräch gewesen.
Wasser ist auch Kraft. Mit Wasserkraft wurden und werden schwere Lasten befördert und bewegt. Mit Wasserkraft wurden Mühlen betrieben oder werden auch heute noch Generatoren angetrieben.

In unserer Gegend stehen verschiedene solche Wasser-Kraft-Werke. Hagneck wurde in den letzten Jahren renoviert und neu in Stand gestellt. Nicht nur innen wurde es fit gemacht für seine Aufgaben, auch die Umgebung wurde renaturiert.

Am Samstag, 5. Oktober 2019 können wir an einer Führung teilnehmen, welche uns beide Aspekte – den technischen und den naturgemässen – aufzeigen kann.

Treffpunkt und Beginn der Führung um 10.30 Uhr direkt beim Eingang des Besucherzentrums. Anfahrt mit ÖV oder Privatautos. Genauere Information werden nach der Anmeldung weitergeleitet.

Kleidung:
Weil die Führung zum Teil im Freien stattfindet, der Witterung entsprechend und besonders: Wanderschuhe / Schuhe mit gutem Sohlenprofil. Es ist eine spannende Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen über unser Wasser und seine Kräfte. Dazu lade ich Sie herzlich ein.

Danach gemeinsam etwas essen? – Die Führung endet um 12.00 Uhr.
Wenn Interesse besteht, kann ich gerne in einem Restaurant reservieren. Bitte bei der Anmeldung vermerken.

Anmeldungen mit Name, Adresse und Telefonnummer bitte bis spätestens 31. August 2019 an: Ruth Ackermann Gysin, Keltenweg 33, 3232 Ins oder r.ackermann_gysin@bluewin.ch

Ich freue mich, auf Ihre Teilnahme, auf Gespräche und das Zusammensein und grüsse ganz herzlich. Pfarrerin Ruth Ackermann Gysin
Bereitgestellt: 01.07.2019    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch