Erwachsenenbildung

Hände betend<div class='url' style='display:none;'>/kg/seedorf/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>13</div><div class='bid' style='display:none;'>441</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Warum? – Wieso?


Zu zwei Bildungsabenden treffen wir uns in der Pfrundscheune,

jeweils von 19.30 – 21.00 Uhr: Am Mittwoch, 25. Oktober und 1. November 2017,





Nicht nur Kinder fragen so. Menschen versuchten schon immer zu verstehen, was passiert, warum etwas so ist, wie es ist? Im Alten Testament sind Geschichten überliefert, welche erklären wollen. In der Ur- und in der Vätergeschichte werden Antworten versucht. Mit ihnen wollen wir uns beschäftigen und dann auch fragen, wie sie mit uns heute Lebenden zu tun haben.

Wir beschäftigen uns am 25. Oktober mit der Entstehung der Welt und dem Auftrag für die Menschen. Mit ihrem eigenen Willen und wie sie ihre Wege wagten: Von Adam und Eva bis Jakob.

Und am 1. November ist es Josefs Geschichte, welche mit jener von Mose zusammenhängt. Wir fragen uns dann, wieso das Abendmahl gerade hier seine
Wurzeln hat.

Zwei Abende für Wissbegierige mit und ohne Bibelkenntnis

Herzlich laden ein:
PFARRERIN RUTH ACKERMANN GYSIN UND PFARRERIN VERENA SCHLATTER


Autor: Tanja Fahrni     Bereitgestellt: 25.09.2017    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch