Predigt vom 14.02.2021

pexels-barbara-ribeiro-4885118 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Barbara&nbsp;Ribeiro)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/radelfingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1237</div><div class='bid' style='display:none;'>15784</div><div class='usr' style='display:none;'>391</div>

zu 1. Samuel 20,1-9
Liebe*r Leser*in

Am heutigen Valentinstag scheint sich alles um die Liebe zu drehen. Paare beschenken sich gegenseitig mit Blumen und Schokolade. Liebeserklärungen werden gemacht, während andere, die gerade in keiner Paarbeziehung sind, heute lieber nichts von dem ganzen Trubel mitbekommen möchten.
Heute geht es um die Liebe, doch das leider eher einseitig: Es geht um die Liebe zwischen Partnern, wobei sich diese dann vor allem materiell ausdrücken soll. Dabei geht vergessen, dass es Liebe in so viel mehr Formen gibt: Familienmitglieder, Freundinnen und Freunde – auch sie werden geliebt
und lieben.
Aus diesem Grund interessiert mich heute die Liebe zwischen Menschen in ihrer Vielseitigkeit.

Herzlich,
Pfrn. Lea Dürig
Bereitgestellt: 14.02.2021     Besuche: 87 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch