Wir freuen uns, dass die OFFENE STUBE stattfinden kann!

Buch Ueli Tobler <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;zVg)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/meikirch/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>667</div><div class='bid' style='display:none;'>16117</div><div class='usr' style='display:none;'>103</div>

Buch Ueli Tobler (Foto: zVg)

am 5. Mai 2021, um 14.00 Uhr in der KIRCHE, wird Ueli Tobler, langjähriger Pfarrer von Ins, uns zu Bildern von Albert Anker deren Geschichten erzählen...
Lesen Sie hier zur Einstimmung auf unseren Anlass eine Zusammenfassung seines interessanten Buches:
«WAS ANKER-BILDER ERZÄHLEN»











Viele Bilder von Albert Anker sind bekannt. Aber es gibt Überraschungen. Was sagen die Menschen auf seinen Bildern? Davon erzählt dieses Buch. Bild und Wort begegnen sich in Ankers Werk und Leben stetig. Die Hör-Bilder folgen dem Lauf des Jahres. Ein hoffnungsvoller Ausblick beschliesst den Gang durchs Jahr. Mit dem «Blick ins Atelier» und «... in die Studierstube» wird das Werden der Bilder erlebbar und damit die Vielseitigkeit und Belesenheit, das pädagogische und soziale Engagement Ankers. In den «Carnets théologiques» sind Ideen notiert, die das kirchlich- theologische Interesse Ankers würdigen.
Vorwort: Matthias Brefin, Ururenkel von Anker.
Nachwort: Kulturpublizist Konrad Tobler.

Natürlich gelten für unseren Anlass weiterhin die Schutzmassnahmen, wie dies in den Gottesdiensten der Fall ist. Auf ein zahlreiches Erscheinen freuen wir uns!
Pfarrer Tobler, Anna Benker und Miriam Schüpbach



Bereitgestellt: 21.04.2021     Besuche: 10 heute, 112 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch