News

 
19.3.2019 Umbau Schürstube<div class='url' style='display:none;'>/kg/kallnach-niederried/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1042</div><div class='bid' style='display:none;'>13892</div><div class='usr' style='display:none;'>106</div>
Einweihung Schürstube
Sonntag, 26. Mai, 9.30 Uhr, Schürstube
Nach mehreren Monaten Bauzeit erstrahlt die Schürstube im neuen Kleid. Wir freuen uns über das schöne Ergebnis und möchten die Schürstube mit Ihnen zusammen einweihen.
» Weitere Informationen




Kurz vor dem neuen Dach 19.5.2018<div class='url' style='display:none;'>/kg/kallnach-niederried/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1042</div><div class='bid' style='display:none;'>13199</div><div class='usr' style='display:none;'>106</div>
Schürstube
Der Umbau der Schürstube ist abgeschlossen. Der Kirchgemeinderat freut sich über das schöne Resultat. Die Schürstube kann wieder genutzt werden und steht auch der Dorfbevölkerung zur Verfügung.

» Hier gehts zu den aktuellen Bildern und weiteren Informationen



Open Source - Der Mitmachgottesdienst 9.12.2018<div class='url' style='display:none;'>/kg/kallnach-niederried/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1080</div><div class='bid' style='display:none;'>13715</div><div class='usr' style='display:none;'>106</div>
Stellvertretung Pfarramt
Vom 29. Juni bis am 6. Juli: Pfarrer Ueli Schneiter, Vinelz, 079 668 93 80







Kirchenmitglied sein<div class='url' style='display:none;'>/kg/kallnach-niederried/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1040</div><div class='bid' style='display:none;'>13024</div><div class='usr' style='display:none;'>106</div>
Wer oder was ist Kirche? Du und ich - wir alle
Kirche ist eine lebendige Gemeinschaft von Menschen, welche zusammen christlichen Glauben gestalten. Die Kirche ermöglicht Begegnungen und begleitet Menschen, im Leben und im Sterben. Sie bietet Raum für persönliche Spiritualität und setzt sich mit Lebens- und Glaubensfragen auseinander. Die Bibel und das Leben von Jesus Christus dient als Grundlage.

Wir sind all unseren Mitgliedern dankbar für ihre Unterstützung, sei es mit freiwilligen Einsätzen oder in Form finanzieller Beiträge. Damit tragen sie zu einer gelebten Solidarität bei. Es ist uns ein Anliegen die Menschen im Dorf zu begleiten und ein Stück Heimat zu geben. Wir vermitteln Kinder und Jugendlichen im Unterricht wichtige christliche Werte. Im Spital sind wir für die Seelsorge zuständig. Kulturell wertvolle Gebäude werden gepflegt und unterhalten. Ihr Beitrag hilft uns, diese und viele weitere Aufgaben wahrzunehmen und Hoffnung zu schenken.
Link » Kirchenmitglied sein


Kirchentag Berlin 2017<div class='url' style='display:none;'>/kg/kallnach-niederried/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>975</div><div class='bid' style='display:none;'>12995</div><div class='usr' style='display:none;'>106</div>
Medientipp
Auszeichnung / Die Pfarrerinnen Kathrin Bolt, Andrea Weinhold und Marilene Hess als Röbi und die Reformanzen klassierten sich am diesjährigen Dienstagsmail-Award für Öffentlichkeitsarbeit auf dem zweiten Rang. Zum Reformationsjubiläum der Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen spielten die drei Pfarrerinnen und ein Kirchenmusiker aus der Ostschweiz ein kirchenkritisches Kabarett resp. einen stündigen Werbespot für die Mission der Frauen in der Kirche - liebevoll, scharfzüngig, verspielt, powerful, mit komödiantischer und musikalischer Qualität.

Was ist der Dienstagsmail-Award
Als Herausgeber des Dienstagsmails rief Markus Baumgartner vor zehn Jahren den Dienstagsmail-Award ins Leben, die «Auszeichnung für eine gelungene Kommunikation». Den Sieg konnte am Sonntag, 7. April 2019, Norbert Valley feiern. Der evangelische Pfarrer aus dem Neuenburgischen wurde mitten aus dem Gottesdienst von der Polizei abgeführt, weil er einen Sans-Papier aufgenommen hatte. Die «Reformanzen» klassierten sich in der Publikumsumfrage hinter dem Gewinner auf dem zweiten Rang vor Luc Humbel. Humbel, Kirchenratspräsident der katholischen Landeskirche Aargau, ist verantwortlich für die ökumenische «Lange Nacht der Kirchen», die Tausende Besucher anzog.

» Hier das Programm der Reformanzen schauen...




Autor: kallnach niederried     Bereitgestellt: 21.05.2019     Besuche: 36 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch