Glockengeläut

Bilder Kirche<div class='url' style='display:none;'>/kg/kallnach-niederried/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1041</div><div class='bid' style='display:none;'>13013</div><div class='usr' style='display:none;'>106</div>

 
 











Die Kirche verbindet

Obwohl wegen des Coronavirus momentan keine Gottesdienste stattfinden, läuten weiterhin am Sonntagmorgen die Glocken. Als Zeichen, wir sind da. Gott ist da.
Vielleicht für Sie eine Gelegenheit einen Moment innezuhalten und zu hören?

Auf unserer Webseite finden Sie Texte zum Gedankenanstoss und
Möglichkeiten zur Andacht im Internet. » Link



Die Glocken der Kirche Kallnach

Aus dem Dachreiter der Kirche in Kallnach erklingen drei kleine, klangvolle Glocken: c'', es'', f'', nach dem Motiv "Te Deum". Das Geläut wurde 1973 von der Glockengiesserei H. Rüetschi AG in Aarau gegossen. Es erhielt vor einiger Zeit neue Klöppel und einen neuen Antrieb. Trotz der Kröpfung klingt es sehr lebendig! » Das Kallnacher Glockengeläut auf youtube

Weiteres zur Geschichte der Glocken und der Kirche Kallnach finden sie hier. » Link





Bereitgestellt: 24.03.2020     Besuche: 7 heute, 259 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch