Erwachsenenbildung

Di. 25.02.2020, 19.30 bis 21.30 Uhr
Pfarrstöckli Wengi
Miteinander im Gespräch: Was uns nährt

Vegane Lebensweise, vegeta rische Ernährung, glutenfreie
Lebensmittel, Laktoseintoleranz, Intervallfasten,
low carb Diät, Trenn- oder Rohkost, …
Essen ist nicht mehr einfach nur Essen. In der Fülle an
vorhandenen Nahrungsmitteln und Ernährungslehren
ist Essen kompliziert geworden und fordert uns Entscheidungen
ab. Was wir essen und wie wir essen, ist
zur Glaubensfrage geworden, ebenso der bewusste
Verzicht auf Nahrungsmittel. Doch auch abseits der
Ernährung stellt sich die Frage, was uns, unseren Geist
und unsere Psyche nährt, oder uns als schwer ver -
dau licher Brocken im Magen bzw. auf der Seele liegen
bleibt.

Wie kam der Mönch zum Bier?
Oder Bier als Fastennahrung!

«Liquida non frangunt ieunum – Flüssiges bricht das
Fasten nicht.» An diese Spruch hielten sich die Mönche
gerne, erlaubte er ihnen doch, zur Fastenzeit Bier zu
brauen und zu trinken. Zur Fastenzeit sättigten sich
die Mönche mit starkem und kalorienhaltigem Bier.
Impulsreferat von Pfarrerin Magdalena Daum, danach
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch