Ă„nderungen im Pfarrteam

Auf Ende dieses Jahres wird es in unserem Pfarrteam zu Änderungen kommen.
Pfarrerin Marianne Hächler-Hauser wird im April 64 Jahre alt und Pfarrer Christian Jegerlehner wird im September 65 Jahre alt. Beide Personen werden auf diesen Zeitpunkt ordentlich pensioniert. Auch Pfarrhelfer Peter Tanner hat den Wunsch geäussert, auf Ende 2019 in Ruhestand treten zu können. Es versteht sich, dass wir zu gegebener Zeit die Tätigkeit der in Pension gehenden Pfarrleute würdigen und die Pfarrpersonen in unserer Kirche verabschieden werden.
Marianne Hächler und Christian Jegerlehner sind aber bereit, ihre Pfarrdienste bis Ende Jahr weiterhin als sogenannte «Verweser» zur Verfügung zu stellen. Somit muss die Kirchgemeinde einen Neustart auf Anfang 2020 planen. Der Kirchgemeinderat ist sich bewusst, dass dies eine grössere Veränderung für unsere Kirchgemeinde bedeutet. Es ergibt sich aber auch die Chance, die jetzigen drei Teilpensen zusammenzufassen und die Stelle einer einzigen neuen Pfarrperson anzubieten. Dies erhöht bestimmt die Attraktivität für die neue Pfarrstelle an unserer Gemeinde und ist im
Interesse der Kirchgemeinde und ihrer Bevölkerung. Mit Pfarrerin Rahel Vögeli-Siegenthaler haben wir zudem Gewähr für Kontinuität im künftigen Zweierteam.
Es ist dem Kirchgemeinderat ein Anliegen, jetzt schon informieren zu können. Selbstverständlich wird der Kirchgemeinderat der Versammlung den Personalentscheid rechtzeitig zur Genehmigung vorlegen. Für Fragen oder Hinweise dürfen Sie sich gerne an die Mitglieder des Kirchgemeinderates wenden.

Der Kirchgemeinderat
Autor: Bruno Wyss     Bereitgestellt: 22.02.2019     Besuche: 66 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch