Monetsträff im 500-Jahre-Reformationsjubiläumsjahr 2017

Monetsträff<div class='url' style='display:none;'>/kg/aarberg/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-aarberg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>572</div><div class='bid' style='display:none;'>11921</div><div class='usr' style='display:none;'>246</div>

Ab März begleitet uns das Buch von Margot Kässmann (Prof. Dr. theol., Pfarrerin) durchs Reformationsjubiläumsjahr 2017.
Wie lässt es sich leben, wenn der Glaube unsicher geworden ist? Worauf können wir uns verlassen? Margot Kässmann formuliert Antworten aus der christlichen Tradition und der protestantischen Reformation. Wir lassen uns auf diese Antworten ein, diskutieren sie, stellen Fragen und versuchen, gemeinsam herauszufiltern, was reformiert-sein heute bedeuten kann.

Sie sind herzlich eingeladen, an diesen Abenden teilzunehmen:
Dienstag, 14. März / Mittwoch, 19. April / Dienstag, 16. Mai / Mittwoch, 21. Juni / Dienstag, 26. September / Mittwoch, 18. Oktober / Dienstag, 21. November

Jeweils um 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus Aarberg

Wenn immer möglich, beschaffen Sie sich doch bitte das Buch oder Sie dürfen mich gerne kontaktieren!

Ich freue mich auf Sie!

Pfarrerin Rahel Vögeli-Siegenthaler


Nächster Monetsträff:
Zur Zeit sind keine Daten bekannt. Im Archiv suchen?


Autor: Bruno Wyss     Bereitgestellt: 14.02.2017    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch